Schließfolgeregler SR 2000

Artikelnummer: 0500430

EAN: 1000000003382

DICTATOR - Schließfolgeregler SR 2000 wurden speziell für zweiflügelige Brandschutztüren entwickelt, die besonderen optischen Ansprüchen genügen sollen. Der SR 2000 läßt sich unauffällig unter der Zarge hinter den Türblättern anbringen.

Kategorie: Schließfolgeregler


271,97 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk.


Eine elektromagnetische Feststellung ist beim Typ SR 2000 E integriert, welche die Ausstellarme eingeklappt festhält bis einer der Rauchmelder Alarm auslöst. Bei der Ausführung SR 2000 E ist eine elektromagnetische Feststellung integriert, welche die Ausstellarme eingeklappt festhält, bis einer der Rauchmelder Alarm auslöst. Die DICTATOR Schließfolgeregler sind nach der DIN EN 1158 für die Verwendung an zweiflügeligen Brandschutz-Drehtüren geprüft. Oberfläche Stahl verzinkt Türflügelgewicht max. 160 kg pro Türflügel Türflügelbreite 0,75 m bis 1,50 m je Türflügel Platzbedarf oberhalb der Tür mindestens 20 mm Aufrichtewinkel max. 115° Elektrischer Anschluß integrierter Haltemagnet (Ausführung SR 2000 E) 24 VDC / 42 mA Wichtig: Die Mindestflügelbreite beträgt ca. 750 mm. Bei Türen unter 1000 mm Flügelbreite muß die kurze Ausführung des Schließfolgereglers SR 2000 verwendet werden (schraffierter Bereich). Ausnahme: bei einer Türblattdicke von 100 mm kann dieser nur bis 900 mm Flügelbreite eingesetzt werden. Montieren Sie den Schließfolgeregler mit zwei M5x30 Innensechskantschrauben von unten an der Türzarge. Achten Sie darauf, daß der Schließfolgeregler genau parallel zur Türebene verläuft. Die Vorderkante des Schließfolgereglers sollte ca. 1 mm Abstand zu den Türblättern besitzen. Beachten Sie bitte, daß der Teleskoparm in aufgerichteter Stellung genau im rechten Winkel (90°) auf den Gangflügel trifft. Mit der Einstellschraube am Fuß des Teleskoparmes können Sie den Aufrichtewinkel justieren. Bei dünnwandigen Türen sollten Sie ein Verstärkungsblech in dem Bereich anbringen, in welchem der Teleskoparm auf den Gangflügel trifft (der Abstand zum Türdrehpunkt ist ca. Anschlagmaß X minus 65 mm). Mit Hilfe einer Exzenterschraube können Sie die Rolle am Auslösehebel so einstellen, daß der Standflügel vollständig schließen kann und dennoch der Teleskoparm ganz in das Gehäuse einklappt. Anschließend müssen Sie die Kontermutter wieder festziehen. Nach Abschluß der Montage das einwandfreie Ausklappen sowie den Aufrichtewinkel der Arme überprüfen. Wichtiger Montagehinweis Beim Festschrauben müssen zwischen Reglergehäuse und Zarge die beiden beiliegenden Unterlegscheiben montiert werden, um Verspannungen zwischen Zarge und Reglergehäuse zu vermeiden - siehe Abbildung. Anzugsmoment beim Festziehen der Schrauben: max. 4,5 Nm (werden die Schrauben zu fest angezogen, kann sich das Reglergehäuse verziehen und damit wird die Funktion beeinträchtigt). Die Funktion des Schließfolgereglers kann durch äußere Einflüsse beeinträchtigt werden. Er darf daher weder lackiert, eingeputzt oder sonst in irgendeiner Weise verändert oder behandelt werden. Das Anschlagmaß X sollte so gewählt werden, daß beim Schließen des Standflügels ein Sicherheitsspalt (S) von mindestens 30 mm verbleibt. muß so gewählt werden, daß der Teleskop-Stützarm genau im 90° Winkel auf den Gangflügel trifft. Dem nebenstehenden Diagramm können Sie eine grobe Vorgabe für das Anschlagmaß X in Abhängigkeit von Türflügelbreite und Türblattdicke entnehmen. lektrischer Anschluß SR 2000 E Der elektrische Anschluß des Schließfolgereglers SR 2000 E mit integriertem Haltemagnet erfolgt gemäß dem nebenstehenden Schaltbild. Die Anschlußklemmen befinden sich auf der Seite des Teleskoparms im Inneren des Schließfolgeregler-Gehäuses. Werden die beiden Flügel einer Tür geöffnet, richtet sich der Teleskoparm des Schließfolgereglers SR 2000 aufgrund der integrierten Zugfeder automatisch auf. Beim Schließen stößt der Gangflügel (Schloßflügel), der zuletzt schließen soll, mit der Rückseite des Türblatts auf den federnd gelagerten Teleskoparm des Schließfolgereglers (1) und bleibt in dieser Stellung bis der Standflügel (Riegelflügel) beim Schließen mit seinem Türblatt seitlich an die Auslöserolle am kleinen Hebel gelangt (2) und den Auslösehebel des Schließfolgereglers flach an die Türzarge klappt. Dadurch wird der Stützhebel (1) ebenfalls eingeklappt und somit der Gangflügel freigegeben, so daß der Gangflügel ebenfalls vollständig schließen kann. Wird nur der Gangflügel geöffnet, bleiben die beiden Hebelarme des SR 2000 im Gehäuse. Bei der Ausführung mit elektromagnetischer Feststellung SR 2000 E klappen die beiden Hebelarme nur bei Alarm durch einen der angeschlossenen Rauchmelder aus.

Versandgewicht: 6,00 Kg
Artikelgewicht: 4,00 Kg